Embraer E190 geht in Sonderbemalung des amtierenden Football-Champions aus Frankfurt an den Start

Köln/Bonn, 27. Juli 2022. Die deutschen Fluggesellschaften können nicht nur Fußball: Eine Embraer E190LR mit der Kennung D-AWSI von German Airways trägt in Zukunft die Bemalung des amtierenden europäischen Football-Champions Frankfurt Galaxy aus der Mainmetropole. Die German Airways Muttergesellschaft Zeitfracht war vor kurzem auch bei der Mannschaft eingestiegen mit dem Ziel, diesen Sport hierzulande noch bekannter zu machen. Football ist die populärste Sportart in den USA und auch in Europa stark auf dem Vormarsch.

Was liegt da näher als ein Werbeträger in Flugzeuggröße? Maren Wolters, Geschäftsführerin von German Airways: „Es gibt schon Flugzeuge in allen möglichen Fußball-Bemalungen, Football ist neu. Daher wird der neue fliegende Auftritt von Frankfurt Galaxy in Zukunft noch spektakulärer. Wir werden in ganz Europa in dem charakteristischen Galaxy-Lila unterwegs sein. Wir haben damit große Vorbilder: In den USA hat zum Beispiel auch der Footballclub New England Patriots aus Foxborough nahe Boston ein „eigenes“ Flugzeug.“

Mit dem Jet der Frankfurt Galaxy gibt es nun einen weiteren „Meistertransporter“ in der Mainmetropole. Der amtierende Sieger der Fußball-Euroleague Eintracht Frankfurt vertraut auf den „fliegenden Adler“ der Sun Express. 

Der Jungfernflug für den Jet in der neuen Bemalung wird an diesem Wochenende zum Auswärtsspiel der Galaktischen nach Breslau führen.